Dahuasecurity.com verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Dahua verwendet funktionale und analytische Cookies, um Funktionen der Seiten sicherzustellen und Ihre Nutzererfahrung optimal zu gestalten. Cookies von Drittanbietern können Daten auch außerhalb unserer Websites sammeln. Wenn Sie klicken Ich stimme zuoder Sie sind für das Setzen von Cookies und die Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden, wenn Sie diese Seite weiterhin benutzen. Mehr Informationen zu unseren Cookie Statement.

NEWS & EVENTS

Enabling a Safer Society and Smarter Living

Dahua Technology sichert Allianz Parque mit KI-basierter Sicherheitslösung

580

Dahua Technology sichert Allianz Parque mit KI-basierter Sicherheitslösung

Das System des Unternehmens, das in der Lage ist, Datenanalysen und Gesichtserkennungen durchzuführen, fügt Innovationen in das Sicherheitsprojekt der Arena ein

Allianz Parque entwickelte sich seit seiner Errichtung in 2014 durch WTorre Properties zu einer der modernsten Mehrzweckarenen Lateinamerikas. Das Stadion befindet sich am selben Ort wie das alte Palestra Itália Stadion mit einer Kapazität von mehr als vierzigtausend Zuschauern. Es entspricht nicht nur den FIFA-Standards, sondern wurde auch mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet, darunter dem Master Award der 11. Ausgabe des Großen Preises für Unternehmensarchitektur, dem Accessibility Seal, verliehen von der Permanent Accessibility Commission (CPA), und der Auszeichnung „Environmental Management of the Surroundings of the Work“, bei der dritten Verleihung der Seconci-Auszeichnung für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz.

Marktorientiert investiert das Management der Allianz Parque ständig in fortschrittliche Technologien und neue Lösungen, um das Projekt auf dem neuesten Stand der Innovation in der Welt zu halten. Zu den neuesten Innovationen gehören die intelligenten Videoüberwachungskameras von Dahua Technology, einem der weltweit führenden videozentrischen intelligenten IoT-Lösungen und -Dienstleister. Die Kameras mit eingebetteten Systemen der künstlichen Intelligenz könnten dem Sicherheitsteam der Arena helfen, effizienter und produktiver zu arbeiten, so dass das Stadion in der Lage ist, mit verschiedenen Szenarien wie Großkonzerten, Großveranstaltungen und insbesondere Fußballspielen bei Sociedade Esportiva Palmeiras umzugehen.



Herausforderungen

Die Installation des gesamten Systems dauerte rund 90 Tage. Laut dem General Manager der Allianz Parque besteht die größte Herausforderung darin, das neue System bei laufendem Betrieb der Arena einzuführen. „Wir müssen den Austausch durchführen, ohne Auswirkungen auf das Sicherheitsteam. Dank der Unterstützung des Dahua Technology-Teams sind wir jedoch in der Lage, die Arbeit leise und ohne größere Änderungen in unserer ursprünglichen Planung durchzuführen“, erklärte Rigotto.

Lösung

Im Projekt wurden Geräte mit eingebetteten Technologien der neuesten Generation der künstlichen Intelligenz eingesetzt. Viele ihrer Funktionen gehen bei weitem über ein Bild hinaus, das von einer gewöhnlichen Kamera aufgenommen wurde. Im Folgenden finden Sie die verwendeten Kameramodelle und Technologien:

· DH-IPC-PF83230-A180 – Panoramakamera mit vier 8-Megapixel-CMOS-Sensoren, die ein einziges 180-Grad-Bild von 32 MP mit H.265-Kompressionstechnik erzeugt;


· SD6CE245UN-HNI – PTZ-ähnliche Positionierungskamera mit verschiedenen Technologien, wie z. B. Starlight, die das Betrachten von Bildern in sehr hellen Farben (weniger als 0,005 Lux) ermöglicht. Sie verfügt über ein 45-faches Zoomsystem und eine Infrarotbeleuchtung, die bis zu 250 Meter Entfernung erreichen kann;

· MPT310 tragbarer Rekorder, der mit Ansteckkameras verwendet wird und die Aufzeichnung und Übertragung von hochauflösendem Audio und Video online aus der Sicht des Akteurs in der Nähe der Ereignisse ermöglicht;

· DH-IPC-HFW8242EN-Z4FD-IRA-LED - spezielle Netzwerkkamera, eingebettet in einen Chip mit Deep Learning Technology, die menschliche Gesichter mittels KI-Algorithmus erfasst. Dieser Vorgang nimmt dem Gesichtserkennungsserver einen erheblichen Verarbeitungsaufwand ab, da die Kamera selbst die Gesichter des Videobildes lokalisiert und Attribute wie Geschlecht, Alter, Gesichtsausdruck und ob Brillen vorhanden sind, analysiert;



· Netzwerk-Kamerarekorder und Gesichtsdatenbank-Manager DHI-IVSS7016DR-4T. Dieses System arbeitetet mit dem CMS DSS PRO zusammen, das die Aufzeichnung der Videos im Netzwerk sowie die Verwaltung und Analyse der in der Datenbank der Mitarbeiter und Dienstleister von Allianz Parque vorregistrierten Gesichter übernimmt. Der Benutzer kann auch eine Blacklist festlegen, und der Recorder alarmiert, wenn Unbefugte in einem bestimmten Sektor erkannt werden. Der Server kann den Eingangsstrom an der Toröffnung in Echtzeit verarbeiten, wobei er bis zu 40 Gesichter pro Sekunde in der Arena erkennen kann. Er kann die Gesichter erfassen und mit der Datenbank vergleichen, die für die Ausgabe von Sicherheitswarnungen vor Ort in bis zu einigen Sekunden vorbereitet ist.

· Die Videowand mit 6 46-Zoll-LCD-Bildschirmen (DHL460UCM-ES) bildet eine 2x3-Matrix und einen Dahua-Controller (NVD0905DH-4I-4K), der 4K, Livebilder, Werbung und Bulletins professionell darstellen kann.

Vorteile

„Wir sind sehr stolz auf diese Partnerschaft mit Dahua Technology. Damit verfügt Allianz Parque heute über ein hochmodernes Gesichtserkennungssystem mit künstlicher Intelligenz und Datenanalyse, das in das System des Teams für öffentliche Sicherheit integriert werden kann“, betonte Eduardo Rigotto, General Manager von Allianz Parque. Rigotto wies darauf hin, dass es immer Möglichkeiten zur Modernisierung gibt. „Der Markt veränderte sich in den letzten fünf Jahren. Um uns als Inspiration für andere Bereiche an der Spitze zu halten, müssen wir weiterhin in neue Technologien investieren“, sagte er.

Neben der Bereitstellung fortschrittlicher Sicherheitstechnologie wurde Dahua Technology auch Sponsor von Allianz Parque sowie Prevent Senior, Banco Pine und der Marke Allianz Seguros. Damit trägt das Arena Control Center den Namen CCO by DAHUA TECHNOLOGY und es sind mehr als 150 Informationstafeln von Dahua Technology im Stadion vorhanden, um alle daran zu erinnern und jede Person zu schützen.



In 2018 lieferte Dahua Technology erfolgreich den größten RingLed 360º in Lateinamerika, der insgesamt 580 Meter Paneele für alle Stäbe in der Arena umfasst. Das innovative Design mit LED-Paneelen von Dahua Technology wurde von Digital Arena, einem Pionier auf dem Gebiet der digitalen Medien für Stadien, entwickelt. „Unsere Philosophie ist es, große Projekte zu realisieren, die nicht nur für den Kunden, sondern auch für die Menschen, die ihre Flächen nutzen, einen Unterschied machen“, sagte Fabio Lopes, Channel Sales Director von Dahua Technology Brazil. Außerdem fügte er hinzu: „Allianz Parque ist ein Veranstaltungsort, an dem die Zuschauer eine großartige Show mit absoluter Sicherheit und Komfort erleben wollen. Dieses Projekt soll zeigen, dass Allianz Parque eine der sichersten Arenen in Lateinamerika ist.“

Allianz Parque befindet sich in der Stadt São Paulo und erhebt sich zwischen den Bezirken Água Branca, Pompeia, Perdizes und Barra Funda, einem Bereich mit gutem Zugang, der von Veranstaltern und Clubfans bevorzugt wird. Der Komplex bietet Platz für 43.700 Personen an Spieltagen, 55.000 Personen für Shows und 12.000 Personen für Veranstaltungen im Amphitheater.