Dahuasecurity.com verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Dahua verwendet funktionale und analytische Cookies, um Funktionen der Seiten sicherzustellen und Ihre Nutzererfahrung optimal zu gestalten. Cookies von Drittanbietern können Daten auch außerhalb unserer Websites sammeln. Wenn Sie klicken Ich stimme zuoder Sie sind für das Setzen von Cookies und die Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden, wenn Sie diese Seite weiterhin benutzen. Mehr Informationen zu unseren Cookie Statement.

NEWS & EVENTS

Enabling a Safer Society and Smarter Living

Banking & Finance

Dahua rüstet das Sicherheitssystem der Alkuraimi Islamic Microfinance Bank im Jemen nach

6357

HANGZHOU, China/13. Februar 2015 — Die Alkuraimi Islamic Microfinance Bank ist die größte und am weitesten verbreitete Bank in der Republik Jemen.  Die Bank spielt im Land eine sehr aktive Rolle in der Stärkung des wirtschaftlichen Status im Bereich Spareinlagen, Geldüberweisungen für Finanzierungen und Währungsumtausch nach islamischen Regeln.


Die vorherige Videoüberwachung der Alkuraimi Islamic Microfinance Bank war analog und entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen der Überwachung – begrenzte Bildauflösung und leicht störbar sind die hauptsächlichen Schwächen. Daher sah sich die Islamic Bank nach einer Systemnachrüstung um, die nicht nur kristallklare Bilder liefert, sondern auch für zukünftige Integration flexibel und skalierbar ist.

 

Die Islamic Bank legte die Messlatte für die Bildqualität recht hoch, wie durch den Angestellten klar gemacht wurde. Kein Detail durfte übersehen werden; mit andern Worten: Währungen, die Gesichter der Menschen und der Betrieb der Mitarbeiter sollten durch das System leicht erkennbar sein. Die Konkurrenz war hart, insgesamt wurde zwischen 14 Marken gewählt und Dahua war der einzige Kandidat aus China. Jedes Produkt musste unter simulierten Umweltbedingungen für mehrere Monate getestet werden, um zu belegen, dass es den rigorosen Standards entspricht.

 

Die Verantwortlichen des Geldinstituts waren überrascht, als sie durch Tests herausfanden, dass unter den geprüften Produkten das Produkt von Dahua das zuverlässigste Gerät mit einer sehr scharfen Bildwiedergabe und einer hervorragenden Farbtreue war. Des Weiteren gab es kaum eine Verzögerung bei der Videoaufnahme, was dazu führte, dass sich die Bank zur Annahme der Dahua-Komplettlösung entschied. Die Lösung umfasst Kameras, Speichergeräte und Steuerungs- und Verwaltungssoftware von Balfakih Electronics & Security Solution, Dahuas örtlichem Vertriebspartner im Jemen.

 

Mehr als 97 Filialen im ganzen Land wurden mit Tausenden Dahua-Kameras und Hunderten NVRs ausgestattet.  Zu den hauptsächlichen Überwachungsbereichen gehören Eingänge, Lobbys, Schalter und Tresorräume mit hohem Verkehrsaufkommen oder häufigen Transaktionen.

 

Die installierten Kameras haben verschiedene Formen und Auflösungen entsprechend den unterschiedlichen Umgebungen. Beispielsweise sind 1,3 MP WDR-Netzwerk-Kuppelkameras (IPC-HDBW3101) und 2 MP Kuppelkameras (IPC-HDBW3200) für die Überwachung von Eingangsbereichen geeignet, während die WDR-Kameras nicht nur hochwertige Bilder bei starken Lichtkontrasten, sondern auch, dank ihrer überragenden Leistung unter schlechten Lichtverhältnissen, scharfe Bilder in der Dunkelheit liefern. Des Weiteren widerstehen die IK10-bewerteten, vandalismussicheren Kameras bösartige Angriffe.

 

Zur Schalterüberwachung werden Bullet- und Boxkameras mit spezifiziertem Überwachungswinkel zur Regelung des Betriebs und klaren Aufnahme des Verhaltens der Kunden installiert. Andere Produkte wie Hochgeschwindigkeits-Kuppelkameras verschiedener Modelle, beispielsweise die Eco-Savvy-Serie und 3" Mini-PTZ-Kuppelkameras, wurden auf effiziente Weise für einen größeren Überwachungsbereich eingesetzt.

 

Zur Außenüberwachung wurden in fünf Großfilialen im Jemen ein Dahua 2 MP Full-HD-IP-Ortungssystem (PTZ1182A-N) installiert, das einen leistungsstarken optischen Zoom bis zu 20× hat und bis zu 200 m IR-Reichweite unterstützt, und wie eine zweite Verteidigungslinie zum Schutz des Perimeters wirken.

 

Bezüglich der Speicherung wurden Hunderte 16-Kanal-Netzwerk-Videorekorder (NVR5416-16P) und fünf Netzwerk-Speichergeräte (ESS1504A) geliefert, um die Speicherung großer Volumen, die bei der Überwachung rund um die Uhr generiert werden, zu garantieren. Das gesamte System läuft mit Dahua Smart DSS (CMS-Software), um eine zentrale Steuerung und Verwaltung zu haben.

 

„Dies ist Dahuas erster High-End-Fall im Jemen und der Vorstand der Bank hatte zunächst keine offene Einstellung gegenüber einer chinesischen Marke“, sagte Hafidh Balfakih, stellvertretender Manager für Sicherheitslösungen bei Balfakih. „Zuvor bevorzugten sie britische und koreanische Marken, aber die unbeugsamen Tests von Dahuas NVR haben ihre Meinung geändert. Die hervorragende Leistung zeigt seine Stabilität und Qualität.“

 

„Dieses Projekt ist eines der größten Bankprojekte im Jemen und die Alkuraimi verfügt über das größte Bankennetz im Jemen“, sagte Steve Wang, Verkaufsleiter Mittlerer Osten bei Dahua Technology. „Dieses Projekt setzt ein Beispiel für den gesamten CCTV-Markt im Jemen und wir sind davon überzeugt, dass die Zusammenarbeit zwischen Dahua und Balfakih zum gegenseitigen Vorteil ist und sich langfristig zu einer freundschaftlichen Partnerschaft entwickelt.“